KONZERTE

LESUNG UND MUSIK

08.März 2024   15:00 Uhr   Kollegienkirche Salzburg

Heuer wird zum 12. Mal in der Fastenzeit, am Freitag um 15.00 Uhr, zur Todesstunde Jesu eine Passionsgeschichte „laut“ werden. Mit dem Freitag-Drei-Uhr-Läuten gedenken die Christen in Fortführung einer alten Tradition des Todes Jesu am Kreuz.

Die Sprache entwickelt ihre kommunikative Kraft und machtvolle Wirkung erst wenn sie gesprochen, gehört und „zu Herzen“ genommen wird. Ein laut verkündetes Wort ist etwas ganz anderes als selbst gelesene Sätze. Deshalb kennt jede Religion das feierliche und laute Verkünden heiliger Worte. Die Botschaft gehört „verlautet“.
Der pure Text unterbrochen und begleitet von Musik.

nähere Informationen unter: Veranstaltungen - KHG/Unipfarre Salzburg (khg-salzburg.at)

SPUREN DER PASSION

16. und 17. März 2024   18.00 Uhr   Kollegienkirche Salzburg

Auf den Spuren der Passion nach Musik von Heinrich Ignaz Franz Biber 

 

Musik

Luft- und Tanzakrobatik

Licht-Installation 

 

in Salzburgs Gotteshaus der Künste - der Kollegienkirche

 

Leitung, Violine und Konzept: Franziska Strohmayr

Luftakrobatik: Duo TerraLuna (Lisa Moon und Armin Raderbauer) 

Percussion: Marina Razumovskaja

Gitarre: Cecilio Perera

Orgel: Barbara Schmelz 

Vokalensemble: Stimmgeflecht

 

Tickets: Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten – oeticket.com

Preise: VVK: 32€ / 17€*, AK: 35€ / 20€*

Sozialticket: 8€ (nur online erhältlich. Kein Nachweis erforderlich, unsere Kunst soll für jeden leistbar sein) 
* Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Studierende und Menschen mit Beeinträchtigung

 

 

NONNBERGER ENGELMUSICEN

28. April 2024   17:00 Uhr   Stiftskirche Nonnberg

Werke für Violine und Orgel zum Thema Engel

 

Programm u.a.:

H.I.F. Biber: Auferstehungssonate aus dem Zyklus "Rosenkranz-Sonaten"

H.I.F. Biber: Schutzengelsonate aus dem Zyklus "Rosenkranz-Sonaten" 

 

Barbara Schmelz, Orgel

Franziska Strohmayr, Violine

 

nähere Informationen unter: Stift Nonnberg Benediktinerinnenabtei Salzburg - ora et labora

Kulturbiathlon - Mit Violine und Fahrrad "Es ist so schönes Wetter draußen..."

12.06.24   20.00 Uhr   Atrium der Kapuzinerhalle Burgau

Programm:

W. Hiller (*1941): Vernissage für Violine Solo

P. Hindemith (1895 - 1963): Solosonate für Violine "Es ist so schönes Wetter draußen..."

W. Hiller: Ophelia

PAUSE

J.S. Bach (1685 - 1750): Partita in E-Dur, BWV 1006

S. Prokofiev (1891 - 1953): Solosonate für Violine

 

Tickets unter www.eventim.de 

Preise: Normalpreis 14€, Ermäßigung für Schüler:innen und Studierende auf 8€ 

 

Veranstaltungsort: Kapuziner-Halle Burgau (Atrium), Kapuziner Straße 9-11, 89331 Burgau

 

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch den Tonkünstlerverband Bayern e. V. aus dem Förderpaket FREIE KUNST des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst.

Kulturbiathlon - Mit Violine und Fahrrad "Es ist so schönes Wetter draußen..."

14.06.2024   20.00 Uhr   Stadthalle Memmingen, Kleiner Saal

Programm:

W. Hiller (*1941): Vernissage für Violine Solo

P. Hindemith (1895 - 1963): Solosonate für Violine "Es ist so schönes Wetter draußen..."

W. Hiller: Ophelia

PAUSE

J.S. Bach (1685 - 1750): Partita in E-Dur, BWV 1006

S. Prokofiev (1891 - 1953): Solosonate für Violine

 

Tickets unter Violinkonzert MEMMINGEN 14.06.2024 20:00 Tickets - Eventim

Preise: Normalpreis 14€, Ermäßigung für Schüler:innen und Studierende auf 8€ 

 

Veranstaltungsort: Stadthalle Memmingen, Kleiner Saal, Platz der Deutschen Einheit 1, 87700 Memmingen

 

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch den Tonkünstlerverband Bayern e. V. aus dem Förderpaket FREIE KUNST des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst.

Kulturbiathlon - Mit Violine und Fahrrad "Es ist so schönes Wetter draußen..."

16.06.2024   20.00 Uhr   Kulturwerkstatt Sonthofen

Programm:

W. Hiller (*1941): Vernissage für Violine Solo

P. Hindemith (1895 - 1963): Solosonate für Violine "Es ist so schönes Wetter draußen..."

W. Hiller: Ophelia

PAUSE

J.S. Bach (1685 - 1750): Partita in E-Dur, BWV 1006

S. Prokofiev (1891 - 1953): Solosonate für Violine

 

Tickets an der Abendkasse 

Neuigkeiten | kult-werk.de

 

Veranstaltungsort: Kulturwerkstatt Sonthofen, Altstädterstraße 7, 87527 Sonthofen

 

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch den Tonkünstlerverband Bayern e. V. aus dem Förderpaket FREIE KUNST des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst.

KONZERT DES ORCHESTERPROJEKTS

22.06.24   18.00 Uhr   Stadtgalerie Lehen in Salzburg

 

ORCHESTERPROJEKT e.V. mit Wolfgang Danzmayr 

 

GOLDEN OLDIES 

u.a.: „Oh Happy Day“, „Sound of Silence“, „Strangers in the Night“, „Ob-La-Di Ob-La-Da“, „In die Berg bin i gern“, „Sometimes when we touch“, „Non, je ne regret rien“, „Fürstenfeld“

 

Orchesterprojekt | orchesterprojekt.at 

MUSIKFEST ION NÜRNBERG: APOKALYPSE (UA) WILFRIED HILLER

02.07.24   20.00 Uhr   St. Sebald Nürnberg

Dieser Abend hält große Fragen von den letzten Dingen bereithält: „Wo bist du, Gott?!“ wird es durch den Kirchraum hallen. Und es geht um den Zustand der Schöpfung, um die Erschöpfung der Welt. Wir tauchen hinab in die Tiefen der biblischen Überlieferung und befragen damit unser gegenwärtiges Leben.

 

Wilfried Hiller hat zusammen mit Stefan Ark Nitsche mit Apokalypse - Eine Enthüllung ein neues, wort- und bildgewaltiges Werk geschaffen.

Die Uraufführung erleben wir beim Musikfest ION. Die fünf Sänger der Singphoniker treffen in der Klang-Szenerie auf japanisches Schlagwerk, diverse Instrumente und eine Sopranistin.

 

Wilfried Hiller: Apokalypse – Eine Enthüllung

Libretto: Stefan Ark Nitsche

Johannes Euler, Countertenor; Anna-Lena Elbert, Sopran; Franziska Strohmayr, Violine; Oliver Klenk, Klarinette & Bassklarinette; Irmgard Gorzawski, Harfe; Berno Scharpf, Celesta; Tanja Huppert, Klavier; Singphoniker: Daniel Schreiber, Tenor; Henning Jensen, Tenor; Marlo Honselmann, Bass-Bariton; Florian Drexel, Bass; Drumaturgia: Amadeus Hiller, Thomas Sporrer, Takuya Taniguchi

 

Tickets: 15-45 €

Hiller: Apokalypse (UA) (musikfest-ion.de)

Das Konzert wird mitgeschnitten vom Bayerischen Rundfunk - BR Franken.

KRÖNUNGSMESSE

14.07.24   10.00 Uhr   Klosterkirche Oberschönenfeld

W. A. Mozart: Krönungsmesse 

W. A. Mozart: Laudate Dominum

W. A. Mozart: Ave verum 

 

Leitung: Wolfgang Reß 

Sinfonia Augustana 

Philharmonischer Chor Augsburg 

BACHZEIT FESTIVAL

13.08.24   20.00 Uhr   Basilika St. Michael Mondsee

 

Werke von J. S. Bach

 

genauere Informationen folgen 

 

Eintritt frei 

FRAUENSTIMMEN

14.09.24   19.30 Uhr   Domchorsaal Salzburg

Im Rahmen der Konzertreihe FRAUENSTIMMEN der Maria-Anna-Mozart-Gesellschaft erklingen sechs Werke von Komponistinnen, die sich im Rahmen meines Projekts Kulturbiathlon - Frauen im Land Salzburg erfolgreich um einen Kompositionsauftrag beworben haben. Die Kompositionen spiegeln das ganze Spektrum Neuer Musik wieder. Jedes Werk widmet sich einer Frau aus Salzburg, die von den Komponistinnen als Vorbild erwählt wurde. 

 

Laura Konjetzky (*1977)

Mit den Träumen durchgebrannt

Lucia Philippek (*2001)

Freedom

Dr. Raimonda Žiūkaitė (*1991)

Man muss sich (nicht) immer für eine Seite entscheiden

Sabina Hank (*1976) 

„3G“: Glücklich - G´sund - G´scheit

An Offline Song for Soloviolin

Marina Razumovskaja (*1988)

Sehnsucht

Anita Biebl (*1983)

Teresa

 

 

Informationen zum Kartenverkauf bei der Maria-Anna-Mozart-Gesellschaft

RÜCKSCHAU

KONZERT IN DER WEIHNACHTLICHEN ZEIT

06.01.24   15.30 Uhr   Erzabtei St. Ottilien, Klosterkirche

Mitwirkende: Aurelia Quartett mit Franziska Strohmayr Solovioline 

und Johannes Gautama Gierlichs (johannesgierlichs.de) an der Orgel. 

Werke von Bach, Corelli, Gierlichs, Händel, Tschaikowsky und Vivaldi.

Lichtinstallation: Sebastian Bürger

 

Die Kirche wird beheizt.

 

Eintritt frei, über Spenden freuen sich die Künstler.

NEUJAHRSKONZERT 2024

01.01.24   19.00 Uhr   St. Johann, Salzburg

Programm:

Die lustigen Weiber von Windsor, Otto Nicolai

Zwei Sätze aus der Peer Gynt – Suite, Edvard Grieg  

Die Schlittschuhläufer, Emil Waldteufel

Kopenhagener Eisenbahn-Dampf-Galopp, Hans Lumbye

uvm...

Moderation von Martin Ferdiny

 

Eintritt: 1. Kat. EUR 36,00; 2. Kat. EUR 30,00.

Vorverkauf im JOcongress (+43 64128080 - office@kongresshaus.at)

 

Weitere Infos unter: www.josalzburg.com/de/veranstaltung/page-neujahrskonzert-2024.html

KONZERT IN DER WEIHNACHTLICHEN ZEIT

23.12.23   19.00 Uhr   St. Bartholomäus, Deisenhofen

Mitwirkende: Aurelia Quartett mit Franziska Strohmayr Solovioline 

und Johannes Gautama Gierlichs (johannesgierlichs.de) an der Orgel. 

Werke von Bach, Corelli, Gierlichs, Händel, Tschaikowsky und Vivaldi.

Lichtinstallation: Sebastian Bürger

 

Die Kirche wird beheizt.

 

Eintritt frei, über Spenden freuen sich die Künstler.

ALBERT GREINER, OTTO JOCHUM: EIN AUGSBURGER WEIHNACHTSSINGEN

17.12.23     11.00 Uhr   Goldener Saal, Rathaus Augsburg

Programm

 

Franz R. Miller: Concerto Pastorale für Kammerorchester

Albert Greiner, Otto Jochum: Ein Augsburger Weihnachtssingen

 

Infos unter: www.philharmonischer-chor-augsburg.de/index.php/konzerte/275-augsburger-weihnachtssingen.html

VERDI: MESSA DA REQUIEM

26.11.23   16.00 Uhr   Kirche St. Andrä in Salzburg

Guiseppe Verdi (1813-1901): Messa da Requiem 

 

Leitung: Gordon Safari

Cantorey Salzburg 

 

Chorverband Salzburg | Detail

DURUFLÉ: REQUIEM

05.11.23   Basilika St. Michael Mondsee

Maurice Duruflé (1902-1986): Requiem

 

Leitung: Gottfried Holzer-Graf

Kantorei St. Michael Mondsee

Consortium Lunaelacence

 

Kantorei St. Michael Mondsee - Home (kantorei-mondsee.at)

5. KOMPONISTINNEN-ORCHESTERKONZERT

29.09.23   19.00 Uhr   Max Schlereth-Saal, Universität Mozarteum, Salzburg

Programm:

Farrenc, Louise (1804–1875): Ouverture Nr. 1 in e-moll, op. 23

 

Katharina Blassnigg (1979): „accordatura“ (2018) „1999“ (2023 / UA)

Vertrag von Amsterdam in 2’23 totaler Sonnenfinsternis

 

Florence Price (1887-1953): Piano Concerto in one movement

 

Emilie Mayer (1812-1883): 5. (bzw. 7.) Symphonie f-moll (1862)

 

In Kooperation mit dem Institut für Gleichberechtigungund Gender Studies der Universität Mozarteum

 

Leitung: Wolfgang DAnzmayr

Solist: Yi Lin Jiang

Orchesterprojekt Salzburg 

 

Termine | Orchesterprojekt

KLASSIKFESTIVAL  AMMERSEERENADE

27.08.23   16.00 Uhr   Kapelle St. Michael, Innig-Schlagenhofen

10 Jahre Klassikfestival Ammerseerenade! 

 

Tag der offenen Haus- und Hofkapellen 2023 

Eine Tour rund um den Ammersee mit Konzerten in den schönsten Kirchen und Kapellen der Gegend

 

Programm:

Johannes Gierlichs (*1995): Aus der Suite Orientale "Bauchtanz", "In der Mittagshitze" und "Auf den Straßen", URAUFFÜHRUNG

Marina Razumovskaja (*1987): Sehnsucht

Anita Biebl (*1984): Teresa

 

weitere Informationen: Klassikfestival Ammerseerenade

BACHZEIT FESTIVAL

15.08.23   20.00 Uhr   Basilika St. Michael, Mondsee

30 Minuten BACH in der Basilika St. Michael in Mondsee 

 

Programm: 
Johann Sebastian Bach: Sonate für Violine und Cembalo BWV 1014

Wilhelm Friedemann Bach: Trio in H-Dur BR-WFB: B-Inc. 19

 

Franziska Strohmayr, Violine

Agata Meissner, Cembalo 

 

Weitere Informationen: Kantorei St. Michael Mondsee - Home (kantorei-mondsee.at)

BACHZEIT FESTIVAL ERÖFFNUNG

13.08.23   20.00 Uhr   Basilika St. Michael, Mondsee

O EWIGES FEUER

 

Kantate BWV 227 "Jesu meine Freude" 

Kantate BWV 34 "O ewiges Feuer, du Ursprung der Liebe" 

BWV 1056 R Oboenkonzert

 

Leitung: Prof. Gottfried Holzer-Graf

Kantorei St. Michael Mondsee

Consortium Lunaelacence

Kantorei St. Michael Mondsee - Home (kantorei-mondsee.at)

 

VITA

30.06.23   18.00 Uhr   Max-Schlereth-Saal Universität Mozarteum Salzburg

VITA ist ein generationsübergreifendes Tanz- und Musikprojekt gemeinsam mit der Community der Volksschule Aigen, dem Orchesterprojekt Salzburg, dem Orff- Institut Mozarteum Salzburg und einzelnen freischaffenden Künstler*innen

 

Regie: Anna Holzer (im Bild)

Komposition: Angela Tröndle und Studierende des Orff-Instituts

Musikalische Leitung: Wolfgang Danzmayr

Szenische Darstellung: Schüler:innen der VS Aigen und Teilnehmer:innen vom Verein Silberstreif, Studierende des Orff-Instituts

 

Max-Schlereth-Saal der Universität Salzburg, Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg 

HOME | Anna Josefine Holzer

 

SIT-IN KONZERT

18.05.23   19.00 Uhr   Stadtgalerie Lehen

Konzert des Orchesterprojekts Salzburg 

 

Leitung: 

Wolfgang Danzmayr

Programm: 

E. Grieg: Holberg-Suite / Prelude

L. Boccherini: Cellokonzert G-Dur / 1. Satz

H. Casadesus: Violakonzert im Stil von J.Chr.Bach / 1. Satz

W. Zamastil Krambambuli (Streichquartett chorisch)

 

Orchesterprojekt | orchesterprojekt.at

Eintritt frei 

Arvo Pärt - STABAT MATER

02.04.23   17.00 Uhr   Basilika St. Michael, Mondsee

STABAT MATER

Musikalische Meditation mit Werken von:

Gregorio Allegri, Alfred Schnittke und Arvo Pärt

 

Ausführende: Kantorei St. Michael 

Leitung: Prof. Gottfried Holzer-Graf

 

Kantorei St. Michael Mondsee 

 

PASSION

31.03.23   15.00 Uhr   Kollegienkirche Salzburg

Heuer wird zum 11. Mal in der Fastenzeit, am Freitag um 15.00 Uhr, zur Todesstunde Jesu eine Passionsgeschichte „laut“ werden. Mit dem Freitag-Drei-Uhr-Läuten gedenken die Christen in Fortführung einer alten Tradition des Todes Jesu am Kreuz.

Die Sprache entwickelt ihre kommunikative Kraft und machtvolle Wirkung erst wenn sie gesprochen, gehört und „zu Herzen“ genommen wird. Ein laut verkündetes Wort ist etwas ganz anderes als selbst gelesene Sätze. Deshalb kennt jede Religion das feierliche und laute Verkünden heiliger Worte. Die Botschaft gehört „verlautet“.
Der pure Text unterbrochen und begleitet von Musik.

LESUNG UND MUSIK

27.03.23   19.00 Uhr   Borromäus-Apotheke Salzburg

Franz Paul Horn, Gerda Steingruber-Schaffler

“Reise-Apotheke” 

Ein ungewöhnlicher Reisebericht zweier junger Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan sowie Tagebuchskizzen von Rucksackreisen nach Asien und Afrika

Reise-Apotheke - Literaturhaus Salzburg (literaturhaus-salzburg.at)

Freier Eintritt

Borromäus-Apotheke, Parsch

Foto-credits: Gerda Steingruber-Schaffler --> Karl-Heinz Danowski, Franz Paul Horn --> Manfred Weiß 

 

Wilfried Hiller zu Ehren

08.03.23   19.00 Uhr   Vortragssaal der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

Werke von Wilfried Hiller 

 

Anna-Lena Elbert, Sopran

Tanja Huppert, Klavier

Franziska Strohmayr, Violine

 

Bayerische Akademie der Schönen Künste

Max-Joseph-Platz 3

80539 München

PASSION

03.03.23   15.00 Uhr   Kollegienkirche Salzburg

Heuer wird zum 11. Mal in der Fastenzeit, am Freitag um 15.00 Uhr, zur Todesstunde Jesu eine Passionsgeschichte „laut“ werden. Mit dem Freitag-Drei-Uhr-Läuten gedenken die Christen in Fortführung einer alten Tradition des Todes Jesu am Kreuz.

Die Sprache entwickelt ihre kommunikative Kraft und machtvolle Wirkung erst wenn sie gesprochen, gehört und „zu Herzen“ genommen wird. Ein laut verkündetes Wort ist etwas ganz anderes als selbst gelesene Sätze. Deshalb kennt jede Religion das feierliche und laute Verkünden heiliger Worte. Die Botschaft gehört „verlautet“.
Der pure Text unterbrochen und begleitet von Musik.

NEUJAHRSKONZERT

01.01.23   19.00 Uhr   Kongresshaus St. Johann

 Die Sinfonietta St. Johann begrüßt das Jahr 2023 unter dem Motto „Märchen aus 1001er Nacht“.

 

Johann Strauß: „Märchen aus dem Orient“ – Walzer op.444

Carl Nielsen: „Oriental Festival March” aus der „Aladdin – Suite“

Johann Strauß: „Persischer Marsch“ op.289

Johann Strauß: „Intermezzo aus 1001 Nacht“

A.Khatcharaturjan: „Masquerade – Walzer“

Franz Lehar: „Fata Morgana“ – Konzertgavotte

Paul Lincke: „Im Reiche des Indra“ – Overtüre zur Operette

Zu guter Letzt wird Sie das Orchester natürlich auch diesmal mit den beiden beliebten Zugaben, dem Walzer „An der schönen blauen Donau“ und dem „Radetzky-Marsch“ schwungvoll ins Neue Jahr 2023 geleiten.

In der Pause lädt Sie Bürgermeister Günther Mitterer ein, mit einem Glas Sekt aufs Neue Jahr 2023 anzustoßen.

 

Dirigent: Martin. A. Fuchsberger

Moderation: Martin Ferdiny 

 

Karten und weitere Informartionen

 

Eintritt: 1. Kat. EUR 36,00; 2. Kat. EUR 30,00

Vorverkauf im JOcongress, Tel. +43 6412 8080, office@kongresshaus.at.

AUGSBURGER WEIHNACHTSSINGEN

18.12.22   11.00 Uhr   Großer Goldener Saal Augsburg

Am Sonntag, den 18. Dezember, um 11 Uhr stimmt das „Augsburger Weihnachtssingen“ mit den „goldenen Stimmen“ dreier Chöre im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses auf die Feiertage ein.

 

Programm: „Concerto Pastorale für Kammerorchester“ und das "Augsburger Weihnachtssingen" 

 

Leitung: Wolfgang Reß 

 

Mitwirkende: Philharmonische Chor Augsburg, Jugendchor „Augustana“, Kinderchor „Augustana“ sowie das Orchester „Sinfonia Augustana“ mit Martina Hellmann an der Orgel

 

Weitere Informationen

ADVENTKONZERT "SINGET MIT FREUDE"

11.12.22   16.00 Uhr   Basilika St. Michael Mondsee

Kirchenchor St. Michael, Mondsee

Cantus Solis, Ltg. Angelika Strobl

Ensemble CorOsAnima, Salzburg

Lea Bodner, Sopran – Solo

Gottfried Holzer-Graf, Orgel

Elisabeth Schneider, Violine

Franziska Strohmayr, Violine

Andrea Muscas, Kontrabass

Leitung: Norbert Brandauer

 

Programm:

Tota pulchra es, J.S.Bach: Jesu, bleibet meine Freude, H.Schütz: Singet mit Freuden, G.Ph. Telemann: Jesu komm, A. Hammerschmidt: Machet die Tore, J.S.Bach: Choral: Wachet auf, BWV 140, J.S.Bach: Choralvorspiel: Wachet auf, Dan Forrest: Shalom, Thomas Gabriel: Gott hat mir längst, J.S.Bach: Auch mit gedämpften Stimmen, Volksweise: Der Engel begrüßte, W.A. Mozart: Laudate Dominum, Miskinis: Gloriosa dicta sunt, S. Rachmaninoff:  Ave Maria, Max Reger: Mariä Wiegenlied 

 

 

Veranstalter: Pfarre St. Michael, Mondsee, Katholisches Bildungswerk

30 Minuten Musik

03.10.22   19.00 Uhr  St. Ulrich und Afra, Augsburg

Overture zu einem schönen Abend 

Eine halbe Stunde ganz für mich...

Konzertreihe „30 Minuten in den Ulrichskirchen 2022“

 

Werke von J.S. Bach und N. Paganini für Violine Solo 

 

Eintritt frei 

30 Minuten Musik - Pfarreiengemeinschaft St. Ulrich und Afra/St. Anton (ulrich-afra-anton.de)

 

Adresse: 

Evangelisch St. Afra, Ulrichsplatz 19, 86150 Augsburg

Komponistinnen-Orchesterkonzert

"Von innerer Heiterkeit und zäher Willenskraft"

02.10.22   18.00 Uhr   Max Schlereth Saal der Universität Mozarteum

Programm

Gabriele Proy          Die Forelle (2013)

Henriette Renié       Concerto en ut mineur pour harpe et orchestra (1901)

Alice Mary Smith    Andante for Clarinet and Orchestra (1870)

Ethel Smyth             Concerto for Violin, Horn and Orchestra (1927)

 

Solist:innen:

Leonor Maia, Harfe

Marius Birtea, Klarinette

Annelie Gahl, Violine

David Fliri, Horn

 

Orchesterprojekt 22

Leitung: Wolfgang Danzmayr & Alexandra Helldorff

Moderation: Iris Mangeng

 

weitere Informationen: Orchesterprojekt

PLAY MUSIC - TIME FLIES

18. September 2022, 19:00 Uhr, Kollegienkirche Salzburg

 

Franziska Strohmayr - Violine

Beatrice Holzer-Graf - Violoncello

Stephan Pollhammer - Orgel

 

Im Spiegel der Zeit erklingen Werke mit historischem Bezug zur Salzburger Kollegienkirche. Zur Weihe des Gotteshauses komponierte Carl Heinrich Biber (1681-1749), Sohn des berühmten Violinvirtuosen Ignaz Biber und Vorgesetzter Leopold Mozarts, im Jahre 1707 ein feierliches Te Deum. Mit einer Triosonate des Salzburger Hofkapellmeisters beginnt der Konzertabend in der Epoche des Hochbarock zur Zeit des Kirchenbaus.

 

Die Orgel der Kollegienkirche spannt den Bogen zu einer weiteren Epoche der Musikgeschichte. Erbaut in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von Matthäus Mauracher, ist sie eine der wenigen original erhaltenen romantischen Orgeln in Österreich. Komponistenpersönlichkeiten wie Charles Marie Widor und Anton Bruckner spielten das Instrument und schätzten es. "Originalklang" wird an diesem Abend mit Werken von Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901), der in München wirkte, hörbar. 

 

Dass die Kollegienkirche auch im 21. Jahrhundert ein Ort ist, an dem Spiritualität und Kunst belebend miteinander in Dialog treten, beweist u.a. der Komponist Wilfried Hiller (1941*), der 2014 im Auftrag des Salzburger Landestheaters die Musik für das szenische Werk “Der verlorene Sohn von Salzburg” komponierte, das in der Kollegienkirche uraufgeführt wurde. Von ihm werden Werke erklingen, die den Kirchenraum als Klangraum erfahrbar werden lassen.

BachZeit Festival - Basilika St. Michael, Mondsee

14.08.22   20.00 Uhr


Johann Sebastian Bach: Sonate für Violine Solo BWV 1005 in C-Dur

I. Adagio

II. Fuga

III. Largo 

IV. Allgro assai 

 

Eintritt frei 

Kantorei St. Michael Mondsee - Home (kantorei-mondsee.at)

 

Wredeplatz 3

5310 Mondsee

Lenchens Geheimnis – oder: die Fee Franziska Fragezeichen

Ein Märchen mit Musik nach Michael Ende; Komposition: Wilfried Hiller

06.08.22   16.30 Uhr   Richard-Strauss-Saal Garmisch-Partenkirchen

Angela Hundsdorfer (Erzählerin)

Anna-Lena Elbert (Koloratursopran)

Franziska Strohmayr (Violine)

Tanja Huppert (Klavier)

Oliver Klenk (Klarinette)

Amadeus Hiller (Perkussion)

Thomas Sporrer (Perkussion)

Gaston Florin (Zauberkunst & Bühneneinrichtung)

 

Regie: Georg Büttel 

LANGE KUNSTNACHT - Kleiner Goldener Saal, Augsburg

25.06.22   19.00 Uhr

 

W. A. Mozart, Violinkonzert Nr. 1 in B-Dur KV 207

 

mit dem Friedberger Kammerorchester

Ltg.: Stefan Immler 

 

Konzerte - Friedberger Kammerorchester (friedberger-kammerorchester.de)

Konzerte in Augsburg, München, Salzburg, Innsbruck, Bozen, Trient, Verona, Bologna, Florenz, Siena, Montepulciano, Orvieto, Viterbo und Rom

 

Nach dem erfolgreichen Projekt „Kulturbiathlon“ mache ich mich im Mai 2022 wieder auf die Reise mit dem Fahrrad, diesmal durch Österreich und Italien und mit einer speziellen Botschaft.

 

Von Augsburg geht es ab dem 5. Mai über den Brenner nach Italien, durch die Toskana bis nach Rom.

 

Auf dem Programm stehen Werke von G.P. Telemann, J.S. Bach und N. Paganini. 

 

In bewährter Weise transportiere ich die Geige auf meinem Rücken und lege die gesamte Strecke mit dem Fahrrad zurück. Insgesamt werden es vierzehn Konzerte in ausgewählten Kirchen und gut tausend Kilometer innerhalb eines Monats sein.

 

Ich fahre mit der Botschaft, dass ich den Zugang zu allen kirchlichen Ämtern in der katholischen Kirche für Frauen fordere. Dieses Thema ist mir sehr wichtig und ich möchte mit der Tour möglichst viele Menschen auf das Thema Gleichberechtigung in der katholischen Kirche aufmerksam machen.

KONZERTE

 

05.05. Augsburg, Ev. Heilig Kreuz, 19:00 Uhr, Ottmarsgässchen 6, 86152 Augsburg (Tickets)

06.05. München, Kirche St. Bonifaz, 20:00 Uhr, Karlstraße 34, 80333 München (Eintritt frei)

08.05. Salzburg, Pfarrkirche Herrnau, 18:00 Uhr, Erentrudisstraße 5, 5020 Salzburg (Eintritt frei) 

11.05. Innsbruck, Spitalskirche, 19:00 Uhr, Maria-Theresien-Straße 2, 6020 Innsbruck (Eintritt frei) 

14.05. Bolzano, Comunità Evangelica Luterana di Bolzano, ore 20:00, Via Col di Lana 10, 39100 Bolzano (ingresso gratuito) 

17.05. Trento, Sala Sosat, ore 20:00, Via Malpaga 17, 38122 Trento (ingresso gratuito)

19.05. Verona

22.05. Bologna, Museo della Musica, ore, 17:30, Strada Maggiore 34, 40125 Bologna (ingresso gratuito) 

25.05. Firenze

27.05. Siena

29.05. Montepulciano, Europäische Akademie für Musik und Darstellende Kunstore 18,  Via Ricci 9-11, 53045 Montepulciano

31.05. Orvieto, Scuola Comunale di Musica "Adriano Casasole", ore 20, Via Roma 33, 05018 Orvieto

02.06. Viterbo, Chiesa di Santa Maria della Verità, ore 21, Viale Raniero Capocci - Piazza Crispi, 01100 Viterbo (ingresso gratuito)

04.06. Roma, Chiesa di Santa Maria dell'Anima, ore 20:30, Via Santa Maria dell'Anima 64, 00186 Roma (ingresso gratuito) 

 

HAUPTSPONSOR: